Am 9. und 10. Juni 2018 geht es beim 24-Stunden-Mountainbike-Rennnen am Alfsee wieder richtig rund. Über 1.300 Fahrer haben sich bereits angemeldet. Am Sonntagmorgen (10. Juni, 10:00 Uhr) können die jungen Biker beim OLB-Kinderrennen in die Pedale treten und ihr Können beweisen. Mitgebracht werden müssen nur ein Rad mit „fetten Reifen“, ein Helm, ein Erziehungsberechtigter und ganz viel Spaß am Radfahren. Nach dem Rennen gibt es auf der Bühne am Marktplatz eine Siegerehrung mit Preisen für jeden Teilnehmer. Unterstützt wird das Rennen von der OLB und dem Rad-Club Deutschland.


 

 

Foto: Auf einem speziellen Rundkurs starten Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren am Sonntag, 10. Juni (10 Uhr), am Alfsee in zwei Startklassen zum Kinderrennen. Einige Nachwuchsradler zeigten jetzt schon mal gemeinsam mit Arne Lammermann von der OLB-Filiale Bersenbrück (Fünfter von links) und Clown Ati vom Alfsee wie es geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.