Rieste. Mit Blick auf das Kinderfahrradrennen am Sonntag, 22. Mai, 10 Uhr am Alfsee finden jeweils samstags, 10 Uhr, Trainings am Alfsee statt. Das erste am 7. Mai. Treffpunkt Alfsee-Rezeption. Eingeladen sind alle Kinder aus der Region und darüber hinaus. Bei der Vorstellung der neuen Trainingsreihe mit Riestes Bürgermeister Christian Scholüke und Trainer Christoph Asselmeyer interessierten sich auch Leni (4) und Louis (6) und kamen zum gemeinsamen Auftakttermin.

Die Trainings finden am 7. und 14. Mai statt und dauern rund eine Stunde. Auf dem Programm stehen Themen wie: Kette ab – was nun? Anstiege meistern ohne abzusteigen. Wende in der Schräge. Die richtige Ausrüstung. Wie funktioniert meine Schaltung? Hindernisse geschickt überfahren. Die Sitzposition auf meinem Fahrrad. Bremsen wie die Profis. Sicher bergab fahren. Fahren auf verschiedenen Untergründen. Technik Tipps von einem Rennfahrer (der richtige Start zu Rennbeginn, Überholen im Wiegetritt, Gewichtsverlagerung). Dehnübungen vor dem Rennen

Trainer ist Christoph Asselmeyer, 41 Jahre. Er fährt seit seinem 14. Lebensjahr aktiv Mountainbike. Neben dutzender nationalen Radrennen konnte er bereits dreimal mit einem starken Team an dem 24-Stunden-Rennen rund um den Alfsee teilnehmen. Bereits beim letzten Rennen um den Alfsee hat er zusätzlich eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen auf das Kids` Race vorbereitet und betreut. „Sowohl als Sportlehrer als auch engagierter Radsportler ist es mein oberstes Ziel, allen Kids die Freude des Mountainbikens zu vermitteln und sie bei allen Fragen rund um dieses besondere Radrennen zu unterstützen“, sagt er. Info und Anmeldung: meier@24h-alfsee.de

Foto: Bei der Vorstellung der neuen Trainingsreihe mit Riestes Bürgermeister Christian Scholüke (links) und Trainer Christoph Asselmeyer interessierten sich auch Leni (4) und Louis (6) für das Kinderrennen am 22. Mai sowie die Trainings, die am 7. Mai starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.